Limonadenfabrik
 

Informationen zum Spielbetrieb


Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir den Spielbetrieb in der Limonadenfabrik vorerst nicht wieder aufnehmen können.

Wir arbeiten zurzeit daran eine angemessene Lüftungsanlage für den Zuschauerraum nachzurüsten, um für ausreichend Frischluft während der Veranstaltungen sorgen zu können.

Wenn ihr noch Karten für Veranstaltungen aus dem Jahr 2020 habt, behalten diese weiterhin ihre Gültigkeit. Sobald wir den Spielbetrieb wieder aufnehmen, könnt ihr sie gegen neue Karten eintauschen. Bei Fragen wendet euch gerne an die Kolleg:innen der Theaterkasse. Ihr erreicht sie per Mail unter tickets[at]theater-laboratorium.org oder telefonsich unter 0441 16464.

Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden, wann wir die Türen wieder für euch öffnen können!

Habt eine gute Zeit und bis bald
euer Limonadenfabrik-Team
Laboratorium/Limonadenfabrik
 

Kultur solidarisieren!

 
Unzählige Kulturschaffende, die nicht an staatlichen Theatern beschäftigt sind, bangen gerade um ihre Existenz.

Wegen der notwendigen präventiven Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus werden nahezu alle Veranstaltungen, Theatervorstellungen, Konzerte und Lesungen abgesagt. Auch wenn viele Kulturschaffende versuchen, die Veranstaltungen nachzuholen, bedeutet dies Kultur auf Kredit.

Auch für uns im Theater Laboratorium und der Limonadenfabrik ist es unklar, wie wir diese Zeit überstehen sollen und wie wir danach aufgestellt sein werden.

Wir möchten euch deshalb bitten, euch an der Initiative „Kultur solidarisieren“ zu beteiligen. Wenn ihr Tickets für eine unserer Vorstellungen gekauft habt, überlegt euch bitte, ob ihr auf eine Gutschrift verzichten könnt und euch für andere Vorstellungen einfach neue Tickets kauft.
 
Wenn ihr euch an der Spendeninitiative beteiligen wollt, schreibt uns bitte eine Mail an medien [at] theater-laboratorium.org mit eurem Namen, der Anzahl der Karten, dem Vorstellungsdatum und den gebuchten Sitzplätzen, damit wir euch „ordentlich“ verbuchen können. Ihr könnt uns alternativ auch eure Karten per Post zukommen lassen. Legt dann bitte eine Notiz hinzu mit eurem Namen und dem Vermerk „Kultur solidarisieren“.

Um möglichst viele „mitzureißen“ und auf die prekäre Situation der Kulturschaffenden aufmerksam zu machen, möchten wir die Initiative online sichtbar machen: Reißt eure Tickets durch und postet ein Foto davon auf Facebook oder Instagram mit den Hashtags #kultursolidarisieren und #ticketgleichspende oder schickt uns eure Fotos an obige Mailadresse, wir stellen sie dann für euch online.

Gerne möchten wir uns bei unseren Spender*innen bedanken. Hier haben wir all die guten Wünsche zusammengetragen.
Damit helft ihr uns und anderen Kulturschaffenden eine Zeit mit ungewissem Ausgang zu überstehen.

Danke für eure Solidarität!
Euer Limonadenfabrik Kollektiv
Laboratorium/Limonadenfabrik
 

Direktspenden

 
Uns erreichen viele Nachrichten von Gästen, die uns in diesen ungewissen Zeiten gerne unterstützen möchten. Auch wenn wir gerade wieder erste Vorstellungen spielen können, können wir uns noch nicht sicher sein, was uns die kommenden Monate bringen werden.
Vielen Dank, dass Sie diesen Weg mit uns gemeinsam gehen, uns treu bleiben und uns nach Kräften bei allem unterstützen!

Bei Spenden mit einer Höhe über 200 € stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bitte geben Sie direkt bei der Überweisung Ihre Adressdaten an.
Bei kleineren Spendenbeträgen reicht der Überweisungsbeleg als Spendennachweis.


Wenn Sie uns unterstützen möchten:
Theater Laboratorium Oldenburg e.V.
IBAN: DE26 2802 0050
1309 9999 00
BIC: OLBODEH2XXX (Oldenburgische Landesbank AG)

Limonadenfabrik
 

Folgt uns auf Instagram!

Tja, was sollen wir noch sagen?

                      @limonadenfabrik

           #limonadenfabrik #noproblimo
                           #aufnelimo #limofüralle